MeRTrix Behandlung

Sehr häufig erfahre ich im Nebensatz , dass die " Krankheit" des Vierbeiners identisch ist mit der des "Tiermenschen". Und wenn ich dann sage, ja  klar und es ist logisch, werde ich mit großen Augen angeschaut.

Unsere Verbindung zu unserem Liebling ist noch großer als wir oft denken, unsere Tiere sind nicht " zufällig" bei uns, wir haben unsere eigene Geschichte.

genau da fängt die Behandlung des Tieres an.

MeRTrix beinhaltet eine Diagnosetechnik, die es möglich macht, Informationen in Körper abzufragen, die tief im Unterbewusstsein schlummern.

Dazu zählen auch Verbindungen zu Mutter/Vater-Tier / Geschwister ;

Rudelkumpel; Stallnachbar;"Vormensch/ Züchter: und auch jetziger Tiermensch

Die Ursache für Krankheiten ist auch bei den Tieren eine Blockade im System mit emotionalem Hintergrund.

MeRTrix findet und löst Emotionen; karmische Verbindungen, Flüche; Versprechen und vieles mehr.

Es gibt noch zusätzlich tolle homöopathische Mittel, die die Heilung von Innen unterstützen,